Das Periodensystem der Elemente, kurz PSE, ist eine der ganz grossen Errungenschaften der Naturwissenschaften und stellt insbesondere für die Chemie ein unentbehrliches Ordnungssystem der rund 120 bis heute bekannten Elemente dar. 

 

1869 gilt als das Jahr der Entdeckung des Periodensystems durch den russischen Chemiker Dmitri Mendelejew. 2019 jährt sich dieses Ereignis zum 150. Mal und wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen und der UNESCO zum "International Year of the Periodic Table of Chemical Elements (IYPT2019)" ausgerufen.

 

Aus diesem Anlass hat der Verein Schweizerischer NaturwissenschaftslehrerInnen (VSN) rund ein Dutzend spannende und lehrreiche Experimente zu einzelnen Elementen des Periodensystems entwickelt und stellt diese zusammen mit allem notwendigen Material, Chemikalien und genauen Anleitungen allen Schulen zur Verfügung. Dank grosszügiger Unterstützung durch Sponsoren, erfolgt die Abgabe kostenlos.

 

Die Experimente eignen sich für Klassen der Primar- und Sekundarstufe I. Es werden keine chemischen Kenntnisse vorausgesetzt.  Das Ziel der Experimente ist es, Begeisterung  für chemische Vorgänge zu wecken und zu staunen, wie vielfältig und faszinierend chemische Erscheinungen sein können. Die Experimente sind aber auch geeignet, auf chemische Grundlagen und Zusammenhänge hinzuweisen, je nach Interesse der Klasse und der Lehrkraft.

 

Es ist auch möglich, nur einzelne Versuche aus dem Angebot durchzuführen oder die Experimente über einen längeren Zeitraum zu verteilen.

 

Bei Fragen oder Schwierigkeiten werden Sie von Chemielehrkräften der Gymnasialstufe unterstützt und beraten.

 

Die teilnehmenden Klassen nehmen an einem Wettbewerb mit attraktiven Preisen teil.

 

Melden Sie Ihre Klasse möglichst bald an, die Anzahl Klassen, die teilnehmen können ist limitiert.

Anmeldeschluss ist der 13. April 2019. Noch vor den Sommerferien erhalten Sie ein Paket mit allem Material, das benötigt wird und weitere Informationen.